Page 24

Kleve_80

3 22 Kultur / Bildung / Sport / Freizeit len und Verknüpfungen zu bereits Bekanntem herstellen.“ So werden das nachlassende Kurzzeitgedächtnis und das langsamere Lerntempo mehr als ausgeglichen. Die VHS Kleve berücksichtigt diese Erkenntnisse bei der Programmplanung und schneidet manche Angebote speziell auf die Bedürfnisse der Senioren zu, während bei einem großen Teil des Programms die VHS-typische Mischung der Generationen das Lernen reizvoll macht. Programm – nicht nur – für Senioren Viele Veranstaltungen aus dem VHS-Programm wenden sich an alle Altersgruppen, finden aber tagsüber oder am frühen Abend statt und werden deshalb gerne von älteren Teilnehmenden besucht. Viele nutzen die VHS, um etwas für ihre Kreativität zu tun, sich über die Stadt und die Region zu informieren oder an den Exkursionen und Studienreisen teilzunehmen. Erwünschter Nebeneffekt: Hier lernt man andere Menschen kennen! Programm 50+ Ab ca. 50 Jahren haben Sie an der VHS die Wahl: Sind Sie bis jetzt schon fit am Computer oder in Fremdsprachen gewesen, wollen Sie vielleicht einfach weiterlernen wie bisher. Oder aber Sie haben jetzt erst Zeit und die nötige Muße und wollen erstmals eine Sprache lernen oder die vielfältigen Möglichkeiten der neuen Medien ausprobieren. Deshalb gibt es in den Bereichen EDV, Fremdsprachen, Entspannung und Gymnastik spezielle Kurse für Teilnehmende ab 50. Diese sind auf Ihre Lebenssituation zugeschnitten. Sie bieten Information und Hilfestellung für den Alltag, möglichst zu einer angenehmen und für das Lernen förderlichen Tageszeit am Vor- oder Nachmittag. VHS-Seniorenakademie Auch die VHS-Seniorenakademie wendet sich an alle Interessierten – unabhängig von früheren Bildungsabschlüssen. Hier werden wichtige Themen zu Lebens- und Zeitfragen wissenschaftsnah, fundiert, spannend und allgemein verständlich präsentiert und diskutiert. Die Palette reicht von Erkundungen in den NiederRheinLanden, über Politik, Philosophie und Literatur bis zu Musik und Kunst. Information und Beratung Alle Veranstaltungen finden Sie im aktuellen VHS-Programmheft, das zweimal im Jahr erscheint und im VHS-Haus sowie bei Sparkassen, Banken, Buchhandlungen und Rathäusern erhältlich ist. Alle Informationen finden Sie darüber hinaus täglich aktualisiert im Internet unter: www.vhs-kleve.de Ansprechpartner bei der VHS, Hagsche Poort 22, erreichen Sie unter der Telefonnummer: 02821/7231-0. ■ Kleve Marketing GmbH & Co. KG Stadtführungen Lernen Sie Kleve mit einem fachkundigen Stadtführer kennen und nutzen Sie das vielfältige Angebot an Stadt- und Themenführungen. Ein allgemeiner Stadtrundgang, eine Führung durch die Schwanenburg, die Klever Gärten oder eine Themenführung wie „Kleve im Mittelalter“, „Joseph Beuys“ oder die „Die dunkle Seite von Kleve“ – hier ist für jeden etwas dabei. Für Senioren eignen sich besonders eine Führung durch die historischen Gartenanlagen sowie ein allgemeiner Stadtrundgang. Aber auch eine Stadtrundfahrt mit dem Bus ist ein tolles


Kleve_80
To see the actual publication please follow the link above